Kosten und Finanzierung

Die Spange Nord ist ein Kantonsstrassenprojekt. Gemäss Strassengesetz trägt der Kanton die Kosten für den Kantonsstrassenbau. Eine Beteiligung des Bundes ist über das Agglomerationsprogramm Luzern vorgesehen. Der Anschluss Lochhof ist Bestandteil des Nationalstrassenprojekts Gesamtsystem Bypass Luzern und wird durch den Bund finanziert.

Mit dem Vorprojekt optimiert (2016) wurde auch eine detaillierte Kostenschätzung (Genauigkeit +/- 20%) ausgearbeitet. Für das Projekt Spange Nord und Massnahmen für den öV wird mit Kosten von rund 200 Millionen Franken gerechnet.